Bärchenpokal 2012

Samstag. 16.06.2012 / Altersklasse 10 + 11

Altersklasse 10:

  1. Gemeinsamer Wettkampf der Altersklasse 10 und 11 mit insgesamt 7 Mannschaften und 40 Turnerinnen
  2. Gut besuchte Sporthalle in Adlershof
  3. zügiger Wettkampfablauf durch gute Arbeit der Kampfrichter an den einzelnen Geräten
  4. Niedersächsischer Turnerbund gewinnt Mannschaftswettbewerb und bestätigt damit den Erfolg der Mannschaft in der Altersklasse 9 vom vergangenen Jahr
  5. In der Einzelwertung gewinnt Dilara Kilinc (Berliner TSC) von der TTS Maxi Gnauck aus Berlin mit einem Punkt Vorsprung vor der Favoritin Rubina Riedl aus der Wettkampfgemeinschaft Dresden/Halle.
  6. Die Berliner Turnerinnen waren in diesem Jahr nicht mit einer Mannschaft am Start

Alterklasse 11.

  • Klarer Sieg der Berliner Mannschaft von der TTS Maxi Gnauck mit einem Vorsprung von 6,5 Punkten vor dem Team der TTS Limburg/Elz, die damit auch ihre führende Position vom letzen Jahr in der AK10 in diesem Jahr verteidigen konnte.
  • Berliner Mannschaft war mit den Turnerinnen Rebecca Koschny (DJK Wilmersdorf), Anudari Platow und Marlene Fernitz (beide vom SC Berlin) und Tammy Schwarzwälder (Berliner Turnerschaft) nur 2 Geräte, am Start.
  • In der Einzelwertung konnten sich Rebecca Koschny mit 70,800 Punkten und Anudari Platow mit 69,200 Punkten den Mannschaftserfolg unterstreichen und sich vor Johanna Blumenberg aus der Mannschaft des Niedersächsischen Turnerbundes platzieren.

 

IMG_4764

Sieger Mannschaft AK9 - Foto:www.sportfotos-berlin.com

zu den Ergebnissen

IMG_4594

Sieger Mannschaft AK10 - Foto:www.sportfotos-berlin.com

IMG_4624

Sieger Mannschaft AK11 - Foto:www.sportfotos-berlin.com

Sonntag, 17.06.2012 / Altersklasse 9

Unter fachkundiger Moderation durch Jörg Rosenkranz wurde der 21. Bärchenpokal am Sonntag mit dem Wettkampf in der Altersklasse 9 fortgesetzt.

13 Mannschaften aus 9 Landesturnverbänden turnten in 2 Durchgängen ihre Pflichtübungen.

Viel Spannung lag besonders im Teamwettkampf bis zum letzen Gerät in der Luft. Hier gab  es einen harten Zweikampf um die Entscheidung zwischen der Mannschaft des KTV Stuttgart und der 1. Mannschaft des Niedersächsischen Turnerbundes, den letztlich, auf Grund der besseren Leistung am Balken, die Niedersachsen mit 194,30 Punkten zu 192,20 Punkten für sich entscheiden konnten.

In der Einzelwertung gab es erstmalig in der Geschichte des Bärchenpokal zwei Siegerinnen. Emilie Petz von der KTV Stuttgart und Anuschka Maltzen aus Niedersachsen erreichten beide 67,000 Punkte im Mehrkampf und erhielten neben anderen Preisen auch beide einen großen Teddy für Ihre tolle Wettkampfleistung. Auf den 3. Platz turnte sich mit 64,950 Punkten Jolina Feige von der TuG Leipzig. Das Berliner Küken Elisa Lichtenfeld, die in der Turntalentschule Maxi Gnauck trainiert und vom SC Potsdam kommt belegte einen sehr guten 12. Platz von insgesamt 57 Teilnehmerinnen.

Es gab wieder viel Lob von allen Beteiligten für den schönen Wettkampf die gute Organisation. So erhielten alle Turnerinnen, Kampfrichter und Organisatoren viel Beifall von den zahlreichen Zuschauern beim Abschlussbild auf der Bodenfläche.

IMG_4662

Teilnehmer AK10 und 11 - Foto:www.sportfotos-berlin.com

IMG_4863

Teilnehmer AK9 - Foto:www.sportfotos-berlin.com

Rechtliche Hinweise